Sonntag, 27. Dezember 2015

*27.12.2006




Ich fang ein Bild von dir
und schließ die Augen zu.
Dann sind die Räume nicht mehr leer.
Lass alles andere einfach ruhen.
Ich fang ein Bild von dir
und dieser eine Augenblick
bleibt mein gedanklicher Besitz.
Den kriegt der Himmel nicht zurück.

aus "An Deiner Seite" Unheilig


Für meine "kleine" Schwester Nikola....in Liebe.

Dienstag, 10. November 2015

Auf Wiedersehen...

5 Wochen durfte ich in Blieskastel verbringen...

5 Wochen durfte ich mich nur mit mir beschäftigen...

5 Wochen konnte ich mir Gedanken über meinen Weg und meine Ziele machen...

5 Wochen hatte ich Zeit, um verschiedene Dinge zu klären....

5 Wochen fällte ich so manche Entscheidung nur für mich....

5 Wochen durfte ich endlich trauern und Abschied nehmen....


Es wird Zeit, etwas Neues zu beginnen.



High Hopes - Pink Floyd

Beyond the horizon of the place we lived when we were young
In a world of magnets and miracles
Our thoughts strayed constantly and without boundary
The ringing of the division bell had begun

Along the Long Road and on down the Causeway
Do they still meet there by the Cut

There was a ragged band that followed in our footsteps
Running before time took our dreams away
Leaving the myriad small creatures trying to tie us to the ground
To a life consumed by slow decay

The grass was greener
The light was brighter
With friends surrounded
The nights of wonder

Looking beyond the embers of bridges glowing behind us
To a glimpse of how green it was on the other side
Steps taken forwards but sleepwalking back again
Dragged by the force of some inner tide

At a higher altitude with flag unfurled
We reached the dizzy heights of that dreamed of world

Encumbered forever by desire and ambition
There's a hunger still unsatisfied
Our weary eyes still stray to the horizon
Though down this road we've been so many times

The grass was greener
The light was brighter
The taste was sweeter
The nights of wonder
With friends surrounded
The dawn mist glowing
The water flowing
The endless river

Forever and ever

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Die Ärzte - Deine Schuld

Deine Schuld

Hast du dich heute schon geärgert, war es heute wieder schlimm?
Hast du dich wieder gefragt, warum kein Mensch was unternimmt?
Du musst nichts akzeptieren, was dir überhaupt nicht passt
Wenn du deinen Kopf nicht nur zum Tragen einer Mütze hast
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.
Wenn sie so bleibt
Glaub keinem der dir sagt, dass du nichts veärndern kannst
Die die das behaupten haben nur vor Veränderungen Angst
Es sind die Selben die erklären es sei gut so, wie es ist
Und wenn du etwas ändern willst, dann bist du automatisch Terrorist
Es ist nicht deine schuld, dass die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.
Weil jeder der die Welt nicht ändern will ihr Todesurteil unterschreibt
Lass uns diskutieren denn in unserm schönen Land,
sind zumindest theoretisch alle furchtbar tolerant
Worte wollen nichts bewegen Worte tun niemandem weh
Darum lass uns drüber reden, Diskussionen sind ok
Nein
Geh mal wieder auf die Straße, geh mal wieder demonstrier'n
Denn wer nicht mehr versucht zu kämpfen kann nur verlier'n.
Die die dich verarschen, die hast du selbst gewählt
Darum lass sie deine Stimme hörn, weil jede Stimme zählt
Es ist nicht deine schuld, dass die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld wenn sie so bleibt.
Es ist nicht deine schuld, dass die Welt ist wie sie ist,
es wär nur deine Schuld, wenn sie so bleibt.

Samstag, 1. August 2015

Happy birthday, Ralf (Tabaktasche)

Was schenkich bloß dem Schwiegervater meiner Tochter Deneen zum Geburtstag?

Zunächst dachte ich: Keine Ahnung :-(

Dann fand ich diese tolle Anleitung bei Kreativ oder Primitiv?.



Das ist ja mal eine super Idee und eine sehr gut geschriebene Anleitung.

Motto des Monats August


Dienstag, 28. Juli 2015

Viele, viele bunte Smarties...

Für mich gab´s auch mal wieder was. Mich nervt immer der Kabelsalat vom Kopfhörer in der Handtasche.

 
Jetzt gibt´s eine Tasche und basta.


P.S. Witz des Tages:


Montag, 27. Juli 2015

Für meine Kollegin Simone, die den Hals noch lange nicht voll hat ! ;-)

Nicht , dass wir uns hier falsch verstehen...den Titel hat sie sich selbst ausgedacht.



Kein Problem und gern geschehen! Hauptsache, sie weiß warum :-)

Mittwoch, 22. Juli 2015

Sophie *22.07.2015

Herzlich willkommen, kleine Dame!


Die Tochter meiner Arbeitskollegin Vanessa ist da.

Die stolze Mama durfte sich etwas wünschen und hat eine Wickeltasche gewählt.

Aber sie wollte kein klassische Wickeltasche, sondern eher eine "normale" Tasche, in der alles Platz findet, was man so braucht.

Nach einem guten Rat meiner Schwester Nikola ist es die "Dame" von der Taschenspieler-CD geworden. Den Oberstoff hat sich Vanessa selbst ausgesucht, den Rest habe ich frei gestaltet.




Und damit die große Schwester, Amelie (*2011), nicht traurig ist, bekam sie auch ein kleines Täschchen, nebst Inhalt. 


Tja...nur der Papa, der ging leer aus. Aber der ist ja mit seinen drei Mädels reich beschenkt!



Sonntag, 19. Juli 2015

Happy birthday, Simone

Vor gar nicht allzu langer Zeit wurde an einem 19.07. meine Kollegin Simone geboren.

Sie bekam von mir diese Tortentasche, inkl. Kuchenbehälter und Kuchen geschenkt.



Montag, 6. Juli 2015

Tortentaschen für Farbtupfer

In meinem kleinen Nähzimmer sind insgesamt 10 Tortentaschen für den Markt im September von Farbtupfer e.V. entstanden.

Die Taschen haben einen stabilen Boden aus Isomatte und bunte Träger aus Gurtband.





Dazu hatte ich mir Hilfe von meiner Schwester Andrea geholt. Bei offenen Fenstern ließ sich die Hitze ganz gut aushalten.

Dienstag, 23. Juni 2015

Parka aus Jeanshosen

Nachdem ich...

jahrelang
gebrauchte Jeanshosen gesammelt habe,

monatelang
nach einem passenden Schnitt gesucht habe,

tagelang
den Schnitt ausgedruckt, zusammen geklebt und auf Folie übertragen habe,

stundenlang
zugeschnitten und genäht habe,

ist dieser Parka entstanden.



Sicher nicht für jeden Geschmack, aber er ist ja auch für mich.



Mittwoch, 10. Juni 2015

Schandmaul - Der Clown

Flugs hebt er den Fuß
mit dem viel zu großen Schuh,
schlägt sodann ein Rad,
und all die Kinder schau´n ihm zu.
Er lächelt immerfort
und aufhören kann er nicht,
mit rot-weißer Farb´
untrennbar im Gesicht.

Die grüne Pluderhose,
rote Haare, bunter Hut,
gehör´n zu der Fassade,
zu der Mauer die er zieht.
Stein um Stein um sich herum
kein Blick sie je durchdringt.
Wer will schon wissen ob ein Clown
auch nach der Show noch singt?

Wage einen Blick in seine Welt,
sobald der Vorhang fällt.
Während der Show ist er der Star,
ist er der große Held.
In der Manege des Lebens immer nur die Randfigur,
im eigenen Film die Nebenrolle nur...

Der Clown mit den traurigen Augen!
Der Clown mit den traurigen Augen!

Der Blick in den Spiegel,
nichts von dem was wir doch sahen.
Eine einsame Träne
zieht durch die Schminke ihre Bahn.
Verwischt das ewige Lächeln,
offenbart die Wirklichkeit,
doch ist niemand zugegen
der ihm hilft, sie mit ihm teilt.

Der Clown ist das Symbol
für viele die ich kenn.
Vorne Maskerade,
hinten Schmerz, der endlos quält,
jedoch das einz´ge ist was zählt...

Wage einen Blick in seine Welt,
sobald der Vorhang fällt.
Während der Show ist er der Star,
der große Held.
In der Manege des Lebens immer nur die Randfigur,
im eigenen Film die Nebenrolle nur...

Der Clown mit den traurigen Augen!
Der Clown mit den traurigen Augen!

Sonntag, 10. Mai 2015

Shoppingbag aus einer Jeanshose

Und hier zeige ich euch noch eine Shoppingbag aus einer Jeanshose für Gerlinde zum Geburtstag.




Mittwoch, 6. Mai 2015

Mach dich auf die Socken....

...nach diesem Motto werde ich die nächsten Tage in Taizé verbringen.

Von Mittwoch bis Sonntag, werde ich jede Menge Zeit, vor Allem mit mir selber verbringen, und mein Oberstübchen mal ordentlich durchblasen lassen.

So long.....

 


Dienstag, 5. Mai 2015

Sitzkissen gegen einen kalten Poppo

So ein Sitzkissen wollte ich schon länger mal ausprobieren. Hier aus Stoffresten und einer alten Isomatte.

Für Nikola und Andrea als Wegbegleiter in Taizé.


Donnerstag, 30. April 2015

iPod Gürteltasche

Für meinen Kollegen M.K., eine Gürteltasche für seinen iPod.

So ist das gute Stück immer am Mann.




Dienstag, 28. April 2015

Geburtstagsgeschenk für meinen VS Danny

Ich sammel schon seit längerer Zeit gebrauchte Jeanshosen, ohne zu wisssen, was ich eigentlich damit machen will.

Danny meinte dann irgendwann: "So eine große Sporttasche aus Jeans, das stelle ich mir total cool vor."

Bitteschön:





Montag, 30. März 2015

Osterkörbchen für die Kinderonkologie Karlsruhe

Es ist wieder soweit, Ostern steht vor der Tür!

Im Namen von Farbtupfer e.V. darf ich morgen der Kinderonkologie Karlsruhe über den Förderverein Stelzenmännchen 40 lecker gefüllte Osterkörbchen bringen und damit hoffenlich ein Lächeln in die Gesichter der Kinder zaubern.


Mein Dank geht an alle, die das möglich gemacht haben!

Sonntag, 29. März 2015

Hängerchen mit Punkten

Wer mich kennt, der weiß, dass ich bunte Sachen liebe!

Letzte Woche war der Stoffmarkt Holland in Karlsruhe, bei dem ich natürlich wieder zugeschlagen habe. Aber es hielt sich in Grenzen.

Meine erste Kreation:


Hier habe ich von einer Tunika, die ich letztes Jahr in Griechenland gekauft habe, den Schnitt abgenommen.

Es werden sicher noch weitere Oberteile in der Art folgen.


Das Leben ist schon grau genug, also Farb an mich na!

Montag, 23. März 2015

Geburtstagsgeschenke für meine Schwester Nikola

Tja, schon wieder ist ein Jahr vorbei. Anstatt die obligatorischen Socken, sollte es dieses Jahr ein T-Shirt sein.

Nr. 1
Da viel mir dann ein (als es fast fertig war), dass Grün zwar meine Lieblingsfarbe ist, aber leider mag Nikola Grün nicht.

Nr. 2
Das Blau ist schön, aber Blümchen sind nun so gar nicht Nikolas Thema, also hat dieses T-Shirt unsere gemeinsame Schwester Andrea geerbt.

Nr. 3
Das wird jetzt wohl hoffentlich das Richtige Sein.