Mittwoch, 23. Oktober 2013

Mutperlen-Taschen

Heute war ich trotz Grippe an der Nähmaschine...ich kann ja nicht nur auf der Couch rumgammeln.

Also, heute habe ich 10 Taschen für Mutperlen genäht.
Ich hatte euch gestern das Projekt der Deutschen Kinderkrebshilfe vorgstellt.

Die Taschen gehen natürlich an Farbtupfer e.V., da die Kinderonkologie Karlsruhe an dem Projekt nicht teilnimmt.

Dienstag, 22. Oktober 2013

Mutperlen-Projekt

Die Idee für das Mutperlen-Projekt entstand vor zehn Jahren auf einer Kinderkrebsstation in Kanada. Heute gehören die so genannten Mut-Perlen-Ketten auch auf vielen kinderonkologischen Stationen in Deutschland zum Klinikalltag. Sie sollen den kleinen PatientInnen helfen, ihre Krankengeschichte besser zu verarbeiten und sie auf dem Genesungsweg begleiten. Die mit dem Hoffnungssymbol eines Ankers versehene Kette wird den Kindern und Jugendlichen zu Beginn ihrer Behandlung übergeben. Für jede Therapie und Untersuchung gibt es verschiedene Perlen, die dann der Kette hinzugefügt werden: die Chemo-Kasper-Perle beispielsweise als Symbol für Chemotherapie, die Radio-Robby-Perle gibt es bei einer Strahlentherapie, eine Käppchen-Perle steht für Haarausfall und eine rote Perle fürs Gestochenwerden bei der Blutabnahme.
„Für viele Kinder ist die Kette nicht nur ein wichtiger Wegbegleiter“, so die langjährige Geschäftsführerin der Deutschen Kinderkrebsstiftung, Gerlind Bode, die das Projekt 2010 in Deutschland ins Leben gerufen hatte und den Preis in Berlin zusammen mit dem Vorsitzenden der Stiftung, Ulrich Ropertz, entgegennahm, sie könne auch zu einem wichtigen „Dokument“ für einen schweren Lebensabschnitt werden, der auch später noch Mut und Hoffnung mache. 

Sonntag, 20. Oktober 2013

Ich kann bald in Nikolaus-Stiefeln baden...

Hier ist noch die Ausbeute vom heutigen Sonntag...


Insgesamt habe ich jetzt 46 Stiefel, davon gehen 40 an die Kinderonkologie Karlsruhe.

Und dann hab ich nochmal  8 Stück nachgelegt.


Samstag, 19. Oktober 2013

Neuer Rekord: 18 Nikolaus-Stiefel an einem Nachmittag

Die Nähmaschine qualmt, der Kopf raucht und die Hände haben Schrunden, aber die nächsten 18 Stiefel sind fertig.


Da waren es nur noch 8...

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Herbstfest im Haus Maihälden, Pforzheim

 

Ich hatte einen tollen Markt, mit lauter netten Menschen. Die Presse war auch da und es wird einen Artikel über Farbtupfer e.V. in einer regionalen Zeitschrift geben. Die Resonanz hat mich fast erschlagen und wir wurden mit unserem Stand zum Weihnachtsfest am 15.12. eingeladen.
Ein voller Erfolg!


Mittwoch, 16. Oktober 2013

Stoffspende und Nähzubehör für Farbtupfer e.V.

Gestern erreichte mich diese Spende von der Mutter einer Freundin hier aus dem Ort. Es sind alles Baumwollstoffe, Knöpfe und Reißverschlüsse. 


Die einfarbigen Stoffe kann ich wunderbar als Futter für die Nikolaus-Stiefel verwenden, die Reißverschlüsse Mutperlen-Taschen.

Ich sage vielen lieben Dank an Frau Heiduck.

Dienstag, 15. Oktober 2013

Ganz auf die Schnelle.....eine Umhängetasche in Blautönen

Frau Kern vom Haus Maihälden hatte bei mir eine Tasche in Blautönen bestellt.

Fast hätte ich es vergessen...also flucks an die Nähmaschine und fertig ist sie.


Ich hoffe, sie gefällt ihr.

Montag, 7. Oktober 2013

Nikolaus-Stiefel

Und hier die nächsten 8 Stiefel. Ich muss aber leider zugeben, dass 3 davon aus dem letzten Jahr stammen und von meinen Kids gespendet wurden :-)


Sonntag, 6. Oktober 2013

Nikolaus-Stiefel Aktion für Farbtupfer e.V. ist gestartet

Sicher wird jetzt so manch Einer von euch denken: "Nikolaus im Oktober?"

Tja, wenn man 40 Kinder mit Nikolaus-Stiefeln beschenken will, dann muss man halt früh anfangen.

Hier also die ersten 6:


Dies Aktion ist von Farbtupfer e.V. und geht unter anderem an die Kinderonkologie Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Karlsruhe.

Herbst-Aufräum-Aktion: Ordner-Hüllen

Nachdem ich vorletzte Woche Montag beschlossen habe, meine Ordner und meinen Papierkram auf Vordermann zu bringen, räume ich auf und sortier aus und...na, ihr kennt das ja.

Als ich meine verschiedenen Ordner dann so im Regal betrachtet habe, dachte ich, dass das irgendwie nicht so schön aussieht.

Da ich ja sonst nix zu tun habe, began ich also eben diese Ordner mit Hüllen zu versehen. Ich hätte auch einfach Neue kaufen können...aber das kann ja Jeder.

Hier eine kleine Design-Auswahl:


Und so sieht das Ganze dann im Regal aus:


Donnerstag, 3. Oktober 2013

Bibel-Einband und Schlampermäppchen für Manuel

Mein VS Manuel hat am 30.09. sein Studium in Ludwigsburg begonnen.

Dafür hat er sich einen Einband für seine Bibel und ein Mäppchen gewünscht.



Die Anleitung für die Buchhülle hab ich hier gefunden.


Die Anleitung für das Schlampermäppchen stammt von machwerk.

Notizbücher und Kalender 2014

In drei Monaten ist Neujahr....also jetzt schon mal an Kalender für 2014 denken!