Sonntag, 4. August 2013

Für einen "echten" Fußballer

Meine Arbeitskollegin Simone hat einen fußballbegeisterten Sohn, der nächste Woche Geburtstag hat.

Sie brachte mir eine Stofftasche voller Trikots aus seiner bisherigen Laufbahn und fragte mich, ob ich was daraus machen könnte. 

Tja...was tun...was könnte einem 15,9-jährigen gefallen? Und was kann er auch in ein paar Jahren noch gebrauchen?

Vielleicht eine Decke? Ich hab beschlossen, Decken kann man immer brauchen: auf dem Bett, zum Picknick, im Auto, im Schwimmbad....

Also habe ich die 14 Trikots auseinenader geschnitten und wieder zusammen genäht. Zwei waren leider zu klein, die kann er mal seinem Sohn vererben.

Und hier.....könnte ihr das fertige Exemplar begucken....

Preisfrage: Wie heißt der junge Mann?
Kleiner Tipp: Er heißt nicht Schweinsteiger, Ronaldo, Deco oder van der Vaart.

Aber: Er spielt beim SVK Beiertheim.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen